Manuelle Lymphdrainage

Ziel

Die manuelle Lymphdrainage soll Ödeme (geschwollene Körperregionen) entstauen. Auch in der Schmerzbekämpfung, wie vor und nach Operationen soll die Lymphdrainage helfen, die mit Zellflüssigkeit überladenen Gewebe zu entstauen. Der Heilungsprozess soll schneller verlaufen.

Behandlung in der Praxis für Osteopathie & Physiotherapie in Darmstadt

Methoden / Techniken
 
 

Durch kreisförmige Verschiebetechniken, welche mit leichtem Druck angewandt werden, soll Flüssigkeit aus dem Gewebe in das Lymphgefäßsystem verschoben werden.

 

Anwendung beispielsweise bei

Ödemen nach Traumen oder Operationen (z.B. Tumorentfernung)
Ödembildung durch Venen- oder Lymphgefäßschwächen

 

Sinnvolle Kombination mit anderen Therapieformen kann sein

Bei ausgeprägten lymphatischen Stauungen kann diese Therapie mit Kompressionsverbänden ergänzt werden.